Somewhere between the Moon and ...Der Mond hat eine Perle geweint ...

Nuggele online




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Seanachais ?
  Der Mond ...
  Notizbuch
  Purzeltage
  Projekte 2007
  Drachen WB
  Krims und Krams
  Ein MSTing
  Alle Jahre wieder
  auch mal ein Quiz
  Interessant
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   KARANEST
   The X(aranest)-Files
   Herbstfeuer
   Weihnachstgeschichte
   Pirates otKb
   Seelenfarben ???
   Weblogverzeichnis
   World of Fantasy
   Alena
   Beldaran LJ
   Boudi
   Butzelkuh
   Choga + Sky
   da_Lady
   Faye
   Ly
   Loki
   Schäfsche
   Vihma
   Zeichenblog radio
   tja, mein LJ





http://myblog.de/seanachais

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heute Morgen ...
... wurde ich von einem Regenbogen geweckt ^^
Die Sonne hat durch den Rolladen und meine Bergkristallanh?nger durchgescheint, es war richtig sch?n. Und dazu die Ger?uschkulisse der Dachdecker - klasse

Elkos hat gleich morgens angerufen, ob ich was vom Handelshof brauch. Da sie mich ja schon allein ins Breuninger fahren l??t - keine Zeit - hab ich erst gar nicht gefragt, ob sie zum Schwimmen mitkommt. Wir haben ausgemacht, dass sie Mom abholt, wenn sie zum Laufen r?ber kommt und ich hab ihr die Gesch?ftsnummer gegeben.

Es ist gar nicht so leicht, den inneren Schweinehund zu ?berwinden, aber wenn man erst mal im Auto sitzt, ist das schlimmste ?berstanden.
Es war ganz sch?n voll, Oldies, Familien mit Babys und viele Kids und Teenager. Ferien halt und keine Freibadwetter. Ich hab aber doch meine Bahn gefunden (und jetzt schmerzen die Schultern) und wie jedesmal nehm ich mir vor, wieder ?fter schwimmen zu gehen.
Die Dampfgrotte war auch herrlich. Ich war ein paar Mal drin, da konnte man so sch?n nachdenken, ich bin mit Part 3 schon fast fertig, ich muss es nur noch aufschreiben. Daran happert es etwas.

Elkos war auf dem Handy. Seit neustem bekomme ich auch f?r jeden entgangenen Anruf eine SMS - merkw?rdig! Weil es auf dem Weg lag, bin ich kurz vorbei. Sie hat Mom erreicht und ich soll doch schon mal alles f?rs Essen vorbereiten.

Was hatte ich f?r einen Hunger, als ich heimkam. Bestimmt liegt es nicht im Sinne des Erfinders, dass ich erst im Wasser rumplansche und dann eine Pizza verdr?cke. Naja, wir sind ja auch gelaufen.

Mom ist mit, d.h., wir waren etwas langsamer. Kiwi war auch dabei, aber mit Inliner. Eigentlich wollte er mit Dad mit Fahrradfahren, aber das konnten wir ihm ausreden. Das Tempo h?tte er nicht durchgehalten. Obwohl, er h?tte es brauchen k?nnen. Er hat 3 Baguettbr?tchen verd?ckt, mit Saiden. Wahnsinn - und dann noch ein Eis.
Und er hat verflixt gute Augen. Er hat meine Schl?ssel gesehen und sofort festgestellt, dass da ein neuer dranh?ngt. Und wusch, haben wir uns schon mein T?ff angeguckt. Ich hatte nichts gesagt, weil Elkos ja auch immer recht schweigsam ist, was die diversen Autos an geht. Von selber h?tte sie bestimmt nicht gesagt, dass J. den Golf verkauft hat, weil er das BMW Cabrio behalten will.

Den M?usen gef?llt mein Urlaub. Sie werden immer zutraulicher. Vielleicht gelingt mir demn?chst mal wieder ein Foto. Am sch?nsten w?re ja Ton. Dieses Gebruddel und Gegagger kann man einfach nicht beschreiben. Und es ist so beruhigend.

Keine Probleme mit dem Fotografieren hatte ich mit dem P?ppi.

Modell 04, Phase 03.

Die Fellbeine hab ich auch schon, gestrickt, mit 4er Spiel, aber ich werd sie erst noch rasieren m?ssen, die Brazilia ist fast zu lang, im Moment schaut es aus wie die Fellstiefel, die vor zig Jahren mal in waren ^^
Kiwi wollte wissen, ob es ne Voodoo-Puppe ist, sie lag auf dem Korb und die Stricknadeln darunter. Interessanter Gedanke. Wen k?nnte/sollte/wollte ich wohl pieksen

Ich werd die M?use jetzt schlafen legen. Morgen geh ich bummeln. Und wenn ich fr?h genug unterwegs bin, kann ich vielleicht noch zum IKEA. Einfach mal gucken, der neue Katalog ist seeeeehr interessant.

Toddle-oo
1.9.04 23:02


heute morgen
haben sie schon um 7:00 angefangen. Sie sind jetzt auf meiner Seite vom Dach und obwohl ich im Parrterre bin, hab ich das Gef?hl, die h?mmern voll dirket ?ber meinem Kopf.

Irgendwie schade, dass die Freitage immer so verhunzt werden. Heute Mittag (sp?ter Vormittag) muss ich schon wieder Mom abholen und wir fahren nach dem Einkaufen zu Elkos. Ich muss vorher noch die Zeichnung auf die Sperrholzplatte machen, damit Kiwi sie mir auss?gen kann.

Gestern hab ich es gewagt und endlich den Reissverschluss aus meiner Jeans herausgetrennt. 6 N?hte - in Worten SECHS N?hte! Kein Wunder dass die Dinger so robust sind. Das wird ein ganz besonderer Spa?, wenn ich den neuen wieder einn?he. Aber das werde ich auf heute abend verschieben, ich m?cht nicht mittendrin aufh?ren m?ssen. Gestern hab ich nicht weitergemacht, weil es so sch?nes Wetter war. Yip, der Sommer kehrt zur?ck. Ein klitzekleines bi?chen, gerade so, dass man mal gem?tlich drau?en sitzen kann und abends keine Heizung braucht.

Wie macht man einen Hackbraten, wenn nicht ein einziges Ei im Haus ist? Gar nicht! Ich hab zwar gelesen, man k?nne das Ei durch Quark ersetzen, aber das Expriment wollte ich nicht wagen, also wurde eine serbische Bohnensuppe daraus. Ein Rezept meiner Ex-Tante, es schmeckt trotzdem sehr gut. Dad hat reingehauen und er hat nicht nachgew?rzt und DAS will was hei?en!


Ich werd nacher an den Beinen vom Sarus weitermachen. Mit dem Stricken bin ich fertig, war das peinlich, als ich abnadeln wollte. Ich hab echt ?berlegen m?ssen, wie das geht. Hab ja auch schon lange nicht mehr gestrickt. Die "Hose" pa?t, ich werde nur die Haare k?rzen m?ssen. Innen radikal, au?en muss ich mal sehen. Der n?chste Schritt sind die richtigen Haare. Da muss ich ausprobieren, ob ich sie sticke oder kn?pfe. Das Hemd geht dann ganz fix.

Gestern abend kam auf NDR Mare TV Irland. Die Insel Dorsey und die Aran Inseln, die Leuchtt?rme, F?hre zwischen Nordirland und Irland - sch?ne Bilder, sch?ne Erinnerungen. Und keltisch h?rt sich wirkich interessant an.

Am Mittwoch war ich tats?chlich im Breuniger. Trotz des Krachs hab ich verschlafen und war ein bi?chen sp?ter dran als geplant. Das T?ff und ich hatten unsere erste Autobahnfahrt und es war echt klasse - nicht dass ich jetzt Mittelspurraser und Permanentlinksfahrer werd, aber es ist wirklich eine feine Sache.

Im Bijou hab ich mal wieder die Ohrringe durchgesucht. Aber nichts mitgenommen, Marienk?fer sind putzig, aber rot ist nicht so mein Ding. Die Armb?nder faszinieren mich jedesmal, aber eigentlicht st?ren sie mich ja, ne ^^
Beim Mediamarkt bin ich solange vor den MP3/Diktierger?ten rumgeschlichen, das sich ne Verk?uferin um mich gek?mmert hat. Das ist auch das erste mal gewesen, dass dort jemand von sich aus kam. Mist, ich h?tte fragen sollen, in welchem Format das diktierte rauskommt. Inzwischen hab ich mich aber dagegen entschieden. (Es sei denn, ich find ein wirklich preiswertes ^.~)

Eigentlich war ich im Breuninger, weil Elkos und ich dorthinwollten, mein Geburtstagsgeschenk kaufen. Jetzt war ich allein, was auch nicht schlecht war, denn so wie ich dort rumbummel, braucht man viel Geduld mit mir.
Die Hauptsache hab ich - FLOWER by KENZO. Als Pr?bchen hab ich PURE von Jill Sander und Dawidoff Women. Au?erdem hab ich gefragt, ob ich ein paar von den leeren Fl?schchen haben kann. Ich f?ll Elkos was vom Kenzo ab und die anderen sind f?r den Adventskalender von Frosch. Ich hab da ein paar nette Kleinigkeiten f?r alle Kalender gefunden. Ein paar h?bsche Postkarten, schicke Overknees (die bei mir sowieso nie ?ber die Knie gezogen werden), den Ramazotti f?r J. Und dann hab ich f?r Mom den kompletten Bestand an Malventee aufgekauft, der im ganzen Breuninger zu finden war. (im ganzen 5 Schachteln ^^")
Und durch Zufall bin ich ?ber das neue K?seblatt gestolpert. Kein Wunder, dass ich nicht daran gedacht hab, das erste hab ich ja erst 2 Wochen sp?ter bekommen. Jetzt kann ich es wieder nicht abonnieren, das Willkommensgeschenk hab ich schon.
Ich hatte eine kleine Irrfahrt hinter mir, weil ich unbedingt zum McD. Drive-in wollte. Und dann nochmal auf dem Weg zur Autobahn, insgesamt bin ich also 2x um das ganze Areal gefahren. Wegen Mom mu?te ich noch zum Lidl und dort war Bettina beim B?cker. Hab mich endlich f?r di Muffins bedankt und dezent anklingen lassen, dass ich jetzt absolut KEINE Tuppersch?sseln mehr gebrauchen kann.

Meine diversen Einkaufsbummel diese Tage standen alle mehr oder weniger im Zeichen von Geschenke/Weihnachten und waren sehr erfolgreich. Eigentlich macht diese Zeit viel Spa?, auch wenn ich extrem fr?h dran bin.
3.9.04 09:53


1 .. 3 .. 4 .. 6 ... 7 .... G

vermutlich werde ich heute Nacht von Statistiken tr?umen. Aber ich hab gleich alle 3 Firmen fertig. Dann brauch ich nur noch die Zusammenfassungen machen und den leidigen Rest muss ich irgendwie zusammenpfriemeln. Wie hei?t es doch so sch?n? "Ich glaube nur an Statsitiken, die ich selbst frisiert habe"

Ist nur ein kleiner Zwischenbescheid. Ich arbeite wieder. Planung steht an, n?chste Woche ist Tagung und Termin ist, lt. Konzern (?????) der 4.10.2004. Hmmm, ob der Plan zu dem Zeitpunkt schon im SAP stehen muss? Und ob der Termin wohl auch f?r den Export gilt? Ich hab den Buchhaltungschef letztens gefragt, was die f?r Termine haben. Ich wurde schon vor einem Monat gefragt, wann wir denn damit fertig sind und die haben den Plan f?r 2004 erst dieses Fr?hjahr gemacht (und mir meine Korrekturen aus dem SAP geknallt. Beinahe h?tte ich es ja dreimal machen m?ssen).

Eigentlich macht es Spa?, ich leiste die Vorarbeit, n?chste Woche m?ssen die Gebietsleiter ran und dann geht die Rechnerei los, damit man auch ja ne h?bsche Zahl rausbekommt ^^

1 .. 2 .. 3 .. 5 ... 7 .. G .. J

Sybille mu?te fr?her gehen. Hat die Maler im Haus. Sie ist fix und fertig, wollte diesesmal unbedingt die Pr?sentation machen und bekommt schier die Krise. Gegen Ende hab ich auch ein bi?chen die Geduld verloren. Eine gewisse Logik steckt doch dahinter, die man auch erkennen sollte. Langsam kommt sie auch in die Spur. Zum Gl?ck. Schlie?lich stellen wir ein Team dar und alle Fehler fallen auf UNS zur?ck.


Ich mach mal weiter. Morgen ist 2 da und will Ergebnisse sehen. Mal sehen, vielleicht hab ich ja heute abend Lust, Hugo anzuschmei?en. Aber vorher muss ich eine Ratatouille machen.

1 .. 2 .. 3 .. 4 .. 7 .. G .. Rest
8.9.04 15:55


Tja, jetzt ist es offiziell, wir d?rfen keine Musik mehr h?ren. 2 hat uns heute mittag darauf angesprochen. Dem Vertrieb ist es von 20 ja untersagt worden. Wir wurden nat?rlich mal wieder vergessen und bei 211 jault das Radio ja weiterhin. Deshalb hab ich immer ganz leise eine CD laufen lassen. Ich hab mir ja sogar extra meine Favoriten zusammengestellt und eine passende Box organisiert. Es ist ja auch nicht so, dass 2 etwas dagegen h?tte. Er arbeitet mit Musik auch besser, aber wenn es den einen verboten wird, kann er bei uns keine Ausnahme machen. Akzeptiert! Vor allem, weil es mein Chef ist, von dem die Anweisung kommt. Schade ist es schon. Aber es haben sich Kunden beschwert. Wer ist auch so bl?d, das Radio so laut zu stellen, dass man es ?ber das Telefon h?ren kann.
Hmhm, ich kann ja die Box in den Schrank stellen. 2 ist ja dauernd unterwegs und 20 jeden Mittwoch in Velbert. Aber sonst bin ich ganz lieb.

Ich bin heute mit der ersten Phase der Planung fertig geworden. Die Zahlen gehen auf - wow - bis auf *husthust * 95.000 in 060. Ich hab die Differenz nicht gefunden, aber es geht in Ordnung, es ist ja nur ?ein erster Entwurf? und ich konnte sie abziehen. Ich hebe dieses Jahr wieder die OriginalAE auf. Schlie?lich ist SAP dynamisch und jede ?nderung flie?t auch in die Vorjahre ein. Ein wahrhaft genialer Einfall. Ich w?re ja daf?r, die Vorjahre in Ruhe zu lassen, aber wer h?rt schon auf mich? Hm, eigentlich meine Ch?fs, aber meistens dann, wenn es zu sp?t ist @.@

Die Laptopaustauschaktion l?uft auf Hochtouren. Morgen sind die letzten dran und es ist geschafft. Nat?rlich gab es Pannen, wer h?tte gedacht, dass es ohne abl?uft. Zum Gl?ck hab ich die erste Woche verpa?t, aber das Ding, das unser Guru gestern rausgelassen hat, hat mir gereicht.
1. Montag,30.8. Herr M. erkl?rt, dass Herr Sch. keinen Laptop mehr braucht, weil der ist gestorben. Das ist sogar fast richtig, wir hatten 2 Kollegen, gleicher Nachname, gleicher Vorname. Einer davon ist verstorben. Dass die Verwechslungen ?ber den Tod hinaus weiterlaufen, war ja schon fast klar. Aber Hunde die Bellen, bei?en nicht und eine h sp?ter war Herr Sch. (der richtige) versorgt und auf dem Heimweg.
2. Dienstag 7.9. Herr B1 springt f?r Herrn B2 ein weil der im Krankenhaus ist. Herr B1 erkl?rt dem Guru, dass Herr B3 (sorry, aber geballte B-Ladung im Norden ^^) gar nicht mehr da ist.
Ich bin nicht geplatzt. Ich bin beim Z?hlen bis 5 gekommen und hab gaaaaanz langsam geatmet.
Wof?r halten die mich eigentlich? Wegen jedem Kleinkram werde ich angerufen und dann kann jeder Hinz und Kunz meine Aufstellungen in Frage stellen?
Ich war wirklich sehr sehr ruhig, es n?tzt nix, sich mit dem Guru herumzustreiten. Und er hat dann ja auch alles in Ordnung gebracht. Zum Gl?ck sind die restl. IBM nicht mehr so viel und es wird kein Gewaltakt sein, sie zu verteilen. Im Haus sind sie ja schon

Und zum Gl?ck war 2 nicht da, so was freut ihn ja immer ganz besonders.


Gestern Abend war dann noch eine kleine ?berraschung im Briefkasten. SIE HABEN POST - in echt - stand in der SMS. Ich war noch gar nicht zuhause, h?tte es also auf alle F?lle gefunden. Neugierig war ich schon, bin aber trotzdem noch einkaufen gewesen. Hab 3 wundersch?ne Zucchini gefunden.

Im Briefkasten war ein Umschlag - von Frosch - war ja klar ^^ Drin war ein A5 Block von Nici, mit den neuen Dinos. Passend zu meiner Tasse, naja beinahe. Auf der Tasse hab ich Dilophosaurus und auf dem Block ist Tarbosaurus zusammen mit einer Aufforderung, eine Dinogeschichte zu schreiben. Zur Zeit bin ich sowieso Urmelgesch?digt, warum nicht. Auf www.nici.de sind ein paar putzige Beschreibungen.

Mom hatte Pellkartoffeln gemacht und ich hab eine Dose Bratwurst fast alleine aufgegessen. War lecker. Dann war ich dran. Ich mu?te alle Zutaten f?r das Ratatouille schneiden. Klingt verr?ckt, aber ich habs im Wohnzimmer gemacht. Auf dem B?gelbrett. Die haben n?mlich einfach M.A.S.H. vorverlegt. Wegen ... Queens. 18:45 ist einfach zu fr?h f?r TV.

Wie das Ratatoiulle geschmeckt hat, verrat ich morgen ^^
9.9.04 22:19


heut hab ich aber ges?ndigt
?ch hab mir am Veschperwagen ein Laugen, Butter und Teewurst gekauft. Wie sagt Silvi: Schmiers dir gleich auf die H?ften.
Aber ich war schon flei?ig. Ich hab
- Lotto gespielt
- Handykarte aufgeladen
- Geld abgehoben (w???h, da kam ein Hunderter raus, so ein giftgr?nes Ding
- Zeitungen besorgt (Fensterbilder Herbst und Winter)

gearbeitet hab ich nat?rlich auch.
- in Deutschlandkarten Gebiete eingezeichnet und ausgeschnitten (und hab jetzt Farbe auf dem T-Shirt)
- den Plan ge?ndert
- Grafiken eingef?gt (die wollten nicht wie ich)
- eine ganz gemeine Gutschrift erstellt (die muss ich noch weiterberechnen)
- den Masterlaptop geholt
- dem EDV Guru ein Ohr geschenkt (braucht immer viel Zeit)
- auf dem Master ein Programm gesucht, dass angeblich nicht drauf sein soll
- Sybille einen Tritt gegeben, weil sie l?nger bleiben will - time is over
- Sybille ne Rechenformel f?r Excel verraten - L?ngerbleiben h?tte also gar nix gen?tzt
- doch noch ne CD mit dem Programm verschickt
- Karten gezeichnet und geschnippelt

und den ganzen Tag lieb und nett zu allen gewesen, das z?hlt als doppelte Arbeit ^^
10.9.04 12:59


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung