Somewhere between the Moon and ...Der Mond hat eine Perle geweint ...

Nuggele online




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Seanachais ?
  Der Mond ...
  Notizbuch
  Purzeltage
  Projekte 2007
  Drachen WB
  Krims und Krams
  Ein MSTing
  Alle Jahre wieder
  auch mal ein Quiz
  Interessant
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   KARANEST
   The X(aranest)-Files
   Herbstfeuer
   Weihnachstgeschichte
   Pirates otKb
   Seelenfarben ???
   Weblogverzeichnis
   World of Fantasy
   Alena
   Beldaran LJ
   Boudi
   Butzelkuh
   Choga + Sky
   da_Lady
   Faye
   Ly
   Loki
   Schäfsche
   Vihma
   Zeichenblog radio
   tja, mein LJ





http://myblog.de/seanachais

Gratis bloggen bei
myblog.de





HAPPY NEW YEAR

Ein bi?chen sp?t, ich wei?, aber es gilt noch ^^

Mein PC Verhalten in Ferienzeiten ist ein wenig (haha) sehr verschieden zu dem w?hrend der Arbeitszeit. Ist ja klar, es ist einfach, mal fix ins wewewe zu schauen, wenn der PC sowieso an und on ist. Aber irgendwie hab ich im Urlaub dann doch anderes zu tun. Den M?usen macht es ja tierisch Spa?, wenn ich bei ihnen an der Kiste sitze. Wir kennen uns jetzt ?ber 1,5 Jahre und so langsam tauen sie auf.
Silvester haben sie gut ?berstanden. Ich hab das Licht brennen lassen und wurde (Nachts um 2:30) sehr begeistert begr??t. Es wurde ja auch deutlich weniger geb?llert als in den Jahren zuvor. Nur irgendso ein Bl?dmann musste morgens um 4:00 noch mal anfangen. Ich bin mir nicht sicher, ob das Gebr?lle begeisterte Freunde oder weniger begeisterte Anwohner waren, ich hab mich umgedreht und weitergeschlafen.

Heute vormittag haben wir einen Spaziergang gemacht, hat gut gepa?t, denn sp?ter wurde es etwas diesig und ich hab den Nachmittag verschlafen. Elkos hat angerufen, ob ich ihre Mail bekommen hab ^^ Witzig, bis vor 2 Wochen hatte sie noch nicht mal eine Adresse.

Vorhin hab ich dann Kalender ausgetauscht. Wow, ich hab sogar zuviele ^^ mal sehen, welchen ich ins B?ro mitnehme, die Sittiche oder die Spr?che. Die f?r die K?che sind auch doppelt. Wenigstens hab ich noch einen g'scheiten Taschenkalender gefunden.

*seufz* Hab vorhin an Ly geschrieben und f?r's Zeichnertreff abgesagt. Es geht halt nicht anders. Jetzt konzentrier ich mich halt auf' Burgtreffen.
Neuseeland nimmt Formen an. Hawaii war auch schon im Gespr?ch.

Meine Vors?tze f?r 2005?
Temperament z?geln
Geduldig sein
auf meine Mitmenschen zugehen

Achja, ich mach nicht direkt Di?t, aber figurentechnisch lief es in letzten Halbjahr sehr gut, da mach ich doch glatt weiter ^^ vor allem wenn man ein "Gewissen" in Form seiner Sista hat ^^




1.1.05 23:42


Die Sache mit der Eckbank

Letztes Jahr im Sp?therbst wollten sich MD ein neues Esszimmer zulegen. Nach der Renovierung [Parkett und T?ren in Buche] pa?te das alte Esszimmer [dunkelbraun/schwarz] einfach nicht mehr richtig. Der Schrank wurde schon gar nicht mehr aufgebaut und es fehlte nat?rlich an Stauraum. Sie hatten sich schon einige Male umgesehen und zu ihrem gro?en Gl?ck hat sich das Nuggele kurzfristig entschlossen, an diesem besonderen Samstag mal mitzufahren. [Ausschlaggebend war eigentlich der Abstecher zum Kaufland. Au?erdem gab es beim Hoffmeister ja den Weihnachtsmarkt] ich bin verr?ckt nach Weihnachtssachen ^-^

Ich kann echt nicht sagen, dass sie sich extremst schnell einig geworden sind, aber so zwei-drei Garnituren kamen schon in die engere Wahl. Sie hatten sich schon fast f?r einen [wieder mal] runden Tisch entschieden, als Dad pl?tzlich mit ner Eckbank anfing. Kindheitserinnerungen halt. In ne anst?ndige Wohnk?che g?h?rt ne Eckbank. Die Verk?uferin war echt bewundernswert. Und falls sie Provision bekommt, konnt sie sich nicht beklagen, denn Dad hat DIE Eckbank gefunden. Und mir ist es wohl zu verdanken, dass wir den etwas teureren Tisch dazu genommen haben - Modell Stuttgart >.< Beim anderen w?ren wir mit unseren langen Haxen dauernd h?ngen geblieben. Die Tischbeine hatten so merkw?rdige Ausbuchtungen, Marke einmal Hinsitzen = blaue Flecken. Sogar das passende Highboard hat sich gefunden.

Ich bin immer noch der Meinung, dass die beiden sich so schnell nicht einig geworden w?ren, wenn ich nicht als Katalysator dabei gewesen w?re.

Da wir die korrekten Masse nicht dabei hatten, wurde alles erst mal pro Forma bestellt. Zuhause hat Dad dann gleich nachgemessen und alles Telefonisch durchgegeben. Die Sitzplatz-Verteilung hat er auch gleich festgelegt - er auf dem Stuhl, Mom bekommt die Breitseite [^.~] und ich meinen alten Platz an der Wand - den schmaleren Teil der Eckbank.

In der zweiten Januarwoche wurde dann geliefert. Und schon eine Woche sp?ter hat sich Dad umentschieden. Jetzt hat er die Stirnseite und ich ?darf? auf dem Stuhl sitzen. Zum einen ist die Stirnseite der Platz vom Chef [haha und wir wissen doch alle, dass das Mom ist] zum anderen sind die St?hle 2 cm h?her. Mir macht das nichts aus, ich ess ja nicht immer oben. Au?erdem l?mmel ich nicht am Tisch und auf dem Stuhl kann man sich einfach besser anlehnen ^-^
Ein Nachteil hat es aber doch, es ist der Platz am n?chsten an der K?che, d.h. ich darf jetzt immer Nachschub holen ^.~ Naja, auch wenn er anderer Meinung ist, meine Beine sind immer noch j?nger.
23.1.05 23:43


Wenn ich es mir so recht ?berlege ...
bin ich, was Eckb?nke angeht, auch recht vorbelastet ^.~ Wir hatten garantiert eine in D. und ich hab ein Beweisfoto gefunden, dass wir sie auch in der alten Wohnung hatten. In meiner Erinnerung war sie gr?n, aber haupts?chlich erinnere ich mich nicht an die Bank, sondern mehr an das Foto. Tats?chlich war sie aber rot und ich kann sie bis 1975 dokumentieren, das stand sie dann noch auf der Terrasse ^^
Oma hat bis vor ein paar Jahre auch noch ein gehabt, jetzt sind sie auf Tisch mit 4 St?hlen umgestiegen, in der [kleinen] Gr??e gab es nichts standardm??iges und Mary wollt wohl nix draufzahlen.

Nunja, auch wenn ich da so meine Erinnerungen habe, werde ich mir wohl so schnell keine Eckbank zulegen. Da wo Platz w?re, s?he es sowieso doof aus. Au?erdem hab ich die Esszimmeraktion momentan auf Eis gelegt [es sei denn ich lauf direkt in eine rein].

Die Urlaubsaktion nimmt n?mlich deutliche Formen an. Eigentlich muss ich nur noch 2 Bescheid sagen, er mir sein o.k. geben und der Fisch ist geputzt.
Dass es so schnell lief, verdanken wir Dad ^^ Eigentlich wollte ich ja schon letztes Jahr fliegen, aber dann kam mir das neue T?ff dazwischen. Irgendwann, so vor drei Wochen fragt Dad pl?tzlich, ob ich ihn und Mom mitnehmen w?rde. Ein paar Tage sp?ter hat er sich von ner Kollegin den ersten Prospekt mitbringen lassen. Letzte Woche war er auf der CMT und hat sich dort ebenfalls eingedeckt.
Zuerst haben wir uns ?berlegt, ob wir von hier aus alles buchen [Flug, Mietwagen, Hotelzimmer] und allein mit dem Auto losziehen. Bei Meyer?s gab es da eine ganz faszinierende Tour. Aber inzwischen sind wir bei einer Bustour gelandet, preislich liegt es nur einen Tic ?ber der Autotour, schlie?lich m?ssen Versicherungen und Sprit ja auch noch bezahlt werden. Tja und gestern habe ich alles abgecheckt und wir haben uns schon mal einbuchen lassen [ich kann es noch nicht glauben]. Morgen geb ich 2 Bescheid, mit Sybille hab ich ja schon abgekl?rt, dass ich Sept/Okt weg bin. Ich muss sie jetzt nur noch darauf vorbereiten, dass es an die 4 Wochen sein werden.
Die Tour geht n?mlich 14 Tage und danach wollen wir noch f?r knapp eine Woche an den Strand, wobei noch nicht feststeht, ob es Australien oder Singapur sein wird [wir fliegen mit Singapur Airline]. Fast 4 Tage gehen allein f?r den Flug drauf. Einmal ans andere Ende der Welt @.@

Ehrlich gesagt bin ich nicht traurig, dass es nun mit dem Linksverkehr nichts wird. Aber den F?hrerschein in Checkkartenformat [Fahrplastik nach Knitz] hol ich mir doch, ich brauch sowieso Passfotos f?r den neuen Reisepass - der alte ist 98 abgelaufen, da ist der Einreisestempel nach Canada drin.

Merkw?rdig, in meinem Personalausweis steht als Augenfarbe graublau drin, im Reisepass gr?nblau, da n?hern wir uns wenigstens der Wahrheit einigerma?en ^^


Bin gespannt, wie 2 morgen drauf ist. Er war die ganze letzte Woche auf der Messe. Am Freitag fr?h hat er uns ein Ei gelegt. Irgendwer hat auf der Messe seinen Mantel verwechselt und den von 2 erwischt. Mit den Autoschl?sseln drin!!!! Wer macht denn so was? Seine Autoschl?ssel in der Manteltasche zu lassen, an einer Stelle wo jeder ran kann und hunderte [o.k. ?bertrieben aber mind. 40] schwarze M?ntel h?ngen? Und wof?r braucht er nen Mantel? In die Firma kommt er bei Wind und Wetter ohne und muss auch ?ber den Hof.
Irgendwie mu?te der Ersatzschl?ssel nach M?nchen. Express? Garagenmeister? Hausmeister?
Wir haben die Kosten gekl?rt und ihn dann angerufen. Ihm w?re es lieber, einer der unseren kommt. Der Expressdienst war ihm nicht sicher genug. Unser Hausmeister w?re liebend gerne gleich nach Feierabend losgefahren [ist ja schon 12:30], der Garagenmeister w?re w?hrend der Arbeitszeit gefahren. Wir hatten gerade dem Hausmeister den Zuschlag gegeben, als der n?chste Anruf von der Messe kam. Die Abl?se von Sybille, unser Gegenst?ck vom Export. Der Mantel [inkl. Schl?ssel] ist wieder aufgetaucht. Schuldig war unser Export Metaller, der sonnenbankgebr?unte ?sterreicher. Er hat wohl sowieso DEN Ruf weg. Ich hatte erst einmal mit ihm zu tun. Da setzte er voraus, dass ich ihn kenne?!? Ich mit meinem miserablen Personenged?chtnis! Wie erkennt man jemanden, den man weder je gesehen noch dass er einem je vorgestellt wurde?

*seufz* Hoffentlich hat sich was getan! Der Systemausfall von Donnerstag mittag hat sich ja am Freitag morgen fortgesetzt, alles lief so z?h. Der Bonus 0010 stimmt nicht. D.h. die Umsatzermittlung ist nicht korrekt, die Bonusermittlung stimmt. Aber zur ?berpr?fung muss alles ?bereinstimmen, die Kunden m?ssen es ja auch nachvollziehen k?nnen. Arme Frau M. am Donnerstag hab ich sie sogar noch abends angerufen, und am Freitag war ich auch ziemlich ?hm pr?sent ^.~ . Irgendwie hat sie auch die Briefe aus 0020 verhunzt. Zuerst hatten alle doppelte PG, dann hat es das System geschafft, aus 39 Briefen 225 zu machen o.O Am Ende hatte ich meine Briefe - und gleich den ersten Fehler entdeckt - W????h. Aber ich merz das schon aus - irgendwie ^^ Bin ja gespannt, ob ich morgen richtig loslegen kann, schlie?lich ist bald Monatsende ^^?


Heut hab ich das erste mal ein Handballspiel der Nationalmannschaft gesehen. Es hat irre Spa? gemacht. Der Bitter erinnert voll an Philip ^.~
Pst, der Sarus ist fertig. Ich hab heut sein Hemd fertig gen?ht, mit ?rmel! Aber ich glaub, den G?rtel schenk ich mir.
23.1.05 23:44


Es schneit - echt ^^

und ich hab weder Streu- noch Garagendienst *es gar nicht glauben kann*

2 hat meinen Urlaub genehmigt ^^ Ich hab ihn gleich gefragt, bevor ihm irgendwer die Laune verderben kann.
24.1.05 12:55


Ich hab es ?berlebt ...

Mom hatte am Donnerstag einen Termin zum Haareschneiden. Volker konnte am Freitag nicht. Vorher sollte ich ihr noch die Haare t?nen. Ich hab am Mittwoch ja sogar extra noch die T?nung besorgt. Ich mach ja immer alles in Kastanie und an den Schl?fen und vorne am Pony kommt noch ein bi?chen Schokobraun drauf, damit es nicht so leuchtend wird. Ein Rest Kastanie war noch vom letzten Mal ?brig und dann hab ich ihr die neue Packung gegeben, damit sie die Flasche aufmacht. Es kam mir ja schon komisch vor, die Farbe war dunker und irgendwie war die Flasche leichter, als ich hinten ankam, hat es schon schprotzt [und ich pl?tzlich Sommersprossen auf dem Arm]. Mir schwante ?bles und tats?chlich - ich hab ihr den ganzen Kopf in Schokobraun eingepanscht. Die neue Flasche hatte ich h?chstpers?nlich schon vorher aus der Schachtel geholt.
Ich hab gerettet was zu retten ging und ich bin der Meinung, dass es gar nicht so ?bel ausschaut. Nat?rlicher, nicht ganz so grell, aber meine Meinung war ja nicht gefragt. Sie konnte sich damit auf alle F?lle mit ins Gesch?ft trauen.
Ich denke auch, sie hat so ged?mpft reagiert, weil beim letzten Mal SIE mir die falsche Flasche gegeben hat! Sie hatte noch einen uralten Rest ?brig [total komische Farbe] und ich mu?te ihr an einem Tag gleich 2x die Haare t?nen.

Am Freitag ging es gleich ?hnlich dramatisch weiter.
Ich hab Elkos gefragt [Mail an Elkos + Info an Kiwi, dass er sie informieren soll ^.~] ob sie nicht Lust hat, zum Blutspenden r?ber zu kommen. Wo Dad doch f?r einen ganzen Haufen "negativer" gesorgt hat ^^
Die Wetterverh?ltnisse lie?en es zu , Mom hat sogar den Omaopa-Termin verschoben [allerdings mit Hintergedanken].
Kiwi kam auch mit, heaven, jetzt isser aber wirklich schon ein langer Lackel.

Meine gr??te Sorge ist ja immer, ob ich den Eisentest besteh. Ich hab schon gar keine Lust mehr, zu erkl?ren, dass meine Eisenwerte o.k. sind. Aber dieses Mal bin ich ohne Probs durchgekommen. Funny war, dass Elkos sogar auf der Liege neben mir gespendet hat. W?re sie bloss liegen geblieben!

Wir hatten gerade unsere 10 Min. Ruhepause hinter uns [im Sitzen], da wird ihr pl?tzlich ?bel. Eine Stunde lang waren wir in Behandlung. Und die ganze Zeit haben die Schnitzel so verf?hrerisch aus der K?che geduftet. Dr. Lu und ein Sani vom Roten Kreuz haben sich fabelhaft um sie gek?mmert. Dr. Lu hat ihr sogar h?chstpers?nlich eine halbe Brezel besorgt. 3 Glas Cola musste sie trinken ^-^ und die Blutdruckmanschette ist sie gar nicht mehr losgeworden. Der ?belt?ter war ihr Puls. Angefangen hat sie mit 75, ich lag sogar ?ber ihr, stellenweise war er dann, liegend, auf 108. N?chstes Mal, wenn es ein n?chstes Mal gibt, muss sie noch besser essen und auch ein paar fl?ssige Kalorien zu sich nehmen. 3 Flaschen Mineralwasser waren gut gemeint, aber in dem Fall f?r die Katz.

Wir haben uns unsere Schnitzel dann einpacken lassen [schade um den Kartoffelsalat] und sind nach hause getappt. Ich h?tt ja das Auto geholt, oder Dad aktiviert, aber in Bewegung ging es dann. Sie ist sogar selber nach Hause gefahren und hat dann bescheid gegeben, dass sie gut angekommen ist.

Kiwi war s?ss "du Petra, glaubst du, du brauchst deinen Discman in den n?chsten Tagen?"
Der Gute ist heute in aller herrgottsfr?h ins Schullandheim aufgebrochen. Skifahren bzs. Snowboarden in S?dtirol - Arntal?
10% der Klasse wissen nicht, wo vorne oder hinten bei den Skiern sind, aber die Lehrerin f?hrt jedes Jahr [mit ihrem Mann] und dieses Jahr eben auch. Es wurde ja in der Klasse abgestimmt *lol* Zur Debatte standen Segeln oder Abenteuerfreizeit. "Die Sch?ler haben sich f?r das Skifahren entschieden" Wow, jedes Jahr?
Ihm war schon Anfang der Woche schlecht und er musste sich ?bergeben und ich kann nur hoffen, dass er heil zur?ckkommt. Er ist ja sowas von botschert. Das hat er von Dad und von mir, naja, Elkos hat auch was abbekommen.
Er ist mit Videokamera, Digicam und mp3Player losgezogen und eben mit meinem Discman. Der hat auch schon einiges hinter sich, die Schutztasche hab ich in Irland verloren, mal sehen, ob er S?dtirol ?bersteht ^-^

Was ein St?ck Pizza mit meinen kurzen Haaren zu tun hat
Der Hintergedanke von Mom war, dass wir ja am Samstag zu Omapa gehen und daf?r k?nnen wir am Freitag ja noch zum Real. Nur ganz schnell, die M?dels wollen ja Blutspenden. Wir waren auch wirklich in Rekordzeit durch, viel haben wir nicht gebraucht. [Ich hab mir beim Kamps noch so ein Laugenpilzek?seteil geg?nnt und Minischneckennudeln f?r sp?ter. ]

Daf?r sind wir heute zu Omapa gefahren. Opa hat heute morgen 2x, in Worten Zweimal angerufen.
No. 1 "Wann kommt ihr?"
No. 2 "Bringt die Bildzeitung mit"

Zuerst hat Mom ihr Brot geholt - wow, ich musste es dieses Mal nicht vorher reservieren und dann bin ich zum Bahnhofskiosk rein. Ich hab die BxxxZeitung unter meinem Mosaik versteckt :?

Omapa geht es den Umst?nden entsprechend gut. Das Alter halt. Opa wird in 2 Wochen am Bruch operiert. Ich hoffe wirklich, dass alles klappt. Normalerweise wird sowas ambulant gemacht, aber er kommt f?r ein paar Tage in die Klinik. Was Oma in der Zeit alleine macht, kam nicht zur Sprache. Genaugenommen ist sie mit ihrer Diabetes ja kr?nker, bekommt man aber meistens nicht mit.

Als allerallerallerallerallererstes hab ich in der K?che die Heizung runtergedreht und mich dort installiert. Opa ist sehr genau, was seinen Geburtstagskalender angeht und ich muss ihn jedes Jahr in den neuen Kalender ?bertragen. Seit Jahren ?brigens in einen Taschenkalender der IG Metall. Wo er den wohl immer her hat?
Mom hat Oma aufgewickelt und Opa die Haare geschnitten. Ich hab die Bettw?sche verr?umt [hatten wir gewaschen und mitgebracht], war im Keller, hab gesaugt und ein bi?chen an der Indiana ... Geschichte geschrieben.
Oma hat erst Mom und dann mir die Geschichte von dem kleinen M?dchen 2 ?ber ihr erz?hlt [zum ich-z?hl-nicht-mehr-mit-wievielten Mal] und Opa will Mark fragen, ob er ihm nicht beim Baden hilft, R?cken waschen und raushieven, nat?rlich nicht umsonst, denn umsonst ist der Tod, wenigstens bei diesem Zweig der Familie.
Ausgerechnet Mark *l?sterl?ster* unser angeheirateter Junior, der es auch schon dauernd im Kreuz hat. Wir w?ren eher f?r die Sozialstation, Mom hat auch mehr oder weniger deutlich ihren Bruder ins Spiel gebracht. Aber mein Onkel ist ja DER SOHN der Kerle, das kann man doch wirklich nicht von ihm erwarten!
Mal sehen ,wie es sich entwickelt.
Wir sind auf alle F?lle weitergezogen zu Elkos. Hm, hat das lecker nach Pizza geduftet. Chico macht immer so ein Theater um die Begr??ung, dass ich Casse erst gar nicht am Tisch gesehen hab. Voll mit Tomatenso?e. Er hat sich gleich bei Mom f?r das Taschengeld bedankt [na bitte, geht doch ^^] und dann hat Elkos 2 gro?e St?ck Pizza gebracht. F?r uns! Hm, selbstgemachte Pizza, lecker. Und weil Elkos schon gegessen haben und wir es nicht eilig hatten und weil Dad sich schon bei Volker die Haare schneiden hat lassen, hat Mom gemeint, ich soll mich auch gleich dazusetzen. Das war ja mein Vorschlag heute morgen, mehr aus Spass, aber jetzt sind sie wieder kurz. Elkos saugt das fix von den Fliesen weg und jetzt sind wir alle im gleichen Rhytmus. 3 f?r einen sozusagen, denn Casse hat sich auch hingesetzt. Am meisten hat ihm gefallen, dass wir ihn und den Stuhl drehen mussten, weil er so klein ist, dass die R?ckenlehne vom Stuhl h?her ist als er.

Ich muss gestehen, danach hab ich mich hingelegt. War wieder ne harte Woche und ich konnte die Stunde gut gebrauchen.
Ich hab erst auf Abends gekocht. Asiatisch, keine Ahnung, welchem Land das zuzuordnen war. Mienudeln mit Pute und Gem?se [Paprika und Chinakohl]. Bis auf das Kleinschnippeln ging das ganz fix und es hat ja keiner gemerkt, dass ich ein bi?chen Salsaso?e reingeschmuggelt hab. Der Wok hatte es n?tig, mal wieder reaktiviert zu werden. Eigentlich k?nnte ich ihn ?fters benutzen.
Mom und Dad sind fast zeitgleich wieder heimgekommen und haben ganz h?bsch zugeschlagen. Es ist aber noch eine kleine Portion ?briggeblieben. Die hab ich eingefroren und nehm sie Dienstag ins B?ro mit. Noch ein wenig H?hnerbr?he dazu, l??t sich bestimmt gut in der Mikro warmmachen.
Ich glaub, ich guck ein bi?chen Indiana Jones. Zur Inspiration und au?erdem hab ich Lust darauf, ich hab vorhin bei Dad ein bi?chen in die Zeitung geguckt, gro?er Leitartikel ?ber den heiligen Gral ^^

Das flutsche jetzt ja richtig ^^ ich bin gerade richtig gut in Schreiblaune. Die kleine Drachengeschichte hat Spass gemacht, und jetzt die Parodie. Mittwoch abend h?tte ich ewig weiterschreiben k?nnen, TV war futsch [Schnee in der Sch?ssel] und ich konnte nicht CSI gucken, war schade, aber kein Weltuntergang ^^

Ich werde den Link zur Drachengeschichte hier mal reinsetzen, wen es interessiert
Nale, Bobs und der Drachen bei FanFiktion.de


toddle-oo
29.1.05 21:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung