Somewhere between the Moon and ...Der Mond hat eine Perle geweint ...

Nuggele online




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Seanachais ?
  Der Mond ...
  Notizbuch
  Purzeltage
  Projekte 2007
  Drachen WB
  Krims und Krams
  Ein MSTing
  Alle Jahre wieder
  auch mal ein Quiz
  Interessant
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   KARANEST
   The X(aranest)-Files
   Herbstfeuer
   Weihnachstgeschichte
   Pirates otKb
   Seelenfarben ???
   Weblogverzeichnis
   World of Fantasy
   Alena
   Beldaran LJ
   Boudi
   Butzelkuh
   Choga + Sky
   da_Lady
   Faye
   Ly
   Loki
   Schäfsche
   Vihma
   Zeichenblog radio
   tja, mein LJ





http://myblog.de/seanachais

Gratis bloggen bei
myblog.de





April, April ...

20 hat es wieder mal geschafft {Emotic()} er hat mich erfolgreich in den April geschickt und eigentlich war es ne ganz fiese Sache. Gestern abend schon ist unser funkelnagelneuer Server zusammengebrochen. Heute morgen haben wir von unserer EDV Guru ne mail bekommen [wenn das ?berhaupt noch geklappt hat] das wir abselut keinen Zugriff haben. Keine Word-Dateien, nix excel, keine Pr?sentationen. SAP hat noch funktioniert und ich hab mich gleich an die Arbeit gemacht, die Stichproben der VE neu herauszulassen und mit den vom Vortag zu vergleichen. Sah sehr gut aus, wenigstens die Gesamtzahlen stimmen.
Als 20 kam, konnte ich ihm die frohe Botschaft verk?nden. Und was ist, teilt mir der doch mit, dass alle Daten futsch sind und wir [wir? Ich!] alle neu eingeben m?ssen. Daf?r gehen mindestens 2 Tage drauf! Und das vor der GVL Tagung! Und ich fall drauf rein, weil ich die Planung 2004 ja auch schon mal dreimal eingeben musste!! Merkw?rdig war, dass ich f?r die Stichproben ja Daten hatte! Aber er hat mir glaubw?rdig versichert, die h?tte er gestern abend durch den Lauf gesichert. Ich k?nnt ihn erw?rgen! Ich war ja auch nur fast so weit, mich aus dem Fenster zu st?rzen.
Es h?tte beinahe seinen Aprilscherz vor einigen Jahren getoppt. Da hat er unserem Ch?f echt wei?gemacht einer unserer gr??ten Kunden w?re abgebrannt, es w?re in den Nachrichten gekommen, keine Name, nur der Ort.

Zum Gl?ck sind wir von weiteren Scherzen verschont geblieben, wenn man davon absieht, dass die EDV den ganzen Vormittag gezickt hat. Die ersten Datenbl?tter, die gedruckt wurden, hatten keinen Vergleich zum Vorjahr. Dann konnte SAP keine Minusdifferenzen erkennen.
Und dann mussten wir alles von Hand laufen lassen, weil die EDV erst um 15:00 damit fertig ist, dann ist ja keiner mehr da. Pro Gebiet und je Buchungskreis werden bis zu 10-15 Seiten angedruckt und wir brauchen nur die erste und die letzte. Die hab ich dann noch fix gefaxt. Das Unwort kurz vor WE und Feierabend ist f?r mich Wahlpause
Ich liebe es, wenn der Monatsanfang auf einen Freitag f?llt. Aber selbstverst?ndlich haben wir auch das geschafft.

Das w?re alles gar nicht so dramatisch, wenn 2 nicht den Termin f?r die Tagung verschoben h?tte. Unser Vorschlag war ja der 13.4., dann h?tten wir und die EDV alle Zeit gehabt, die Teilnehmer mit dem Datenmaterial zu versorgen. In einem Anfall von geistiger Umnachtung hat 2 die Termine ge?ndert. Pl?tzlich stand der 4.4. drin und keiner wei?, warum! Wir haben Montags nie Tagung, weil die Nordlichter ja dann schon am Sonntag anreisen m?ssten. Also wurde der 6.4. draus und wir d?rfen mal wieder zaubern. Eigentlich wollte Sybille die Pr?sentation vorbereiten. Mal sehen. Wir haben einfach nicht die Zeit, dass ich neben ihr sitze und ihr auf die Finger schaue. Die VE muss zur Tagung ebenfalls fertig werden (und ich hab noch zig Fehler gefunden) und f?r die Liste 10 brauchen wir Rabatts?tze, an denen ich heute nicht weitermachen konnte, weil ... kein Zugriff aufs Netz.

Irgendwie hab ich es geschafft, dass wir weggekommen sind und ich nur 5 Minuten zu sp?t kam, um Mom abzuholen. Wir sind heut nach W. gefahren, zum L?wencenter. Dort haben wir nix gefunden, aber ich war in der Papeterie, der Bastelladen hat ja ?ber Mittag zu.
Ich habe Karten gekauft [mal wieder] und sch?nes Transparentpapier mit blauen Margeritten.

Lichtblick
Schatten, die auf unser Leben fallen, sind nichts anderes als ein sicheres Zeichen daf?r,
dass es irgendwo ein Licht geben muss, das es sich lohnt zu suchen


Zuhause hat eine ?berraschung auf mich gewartet ^^ das Dojinshi von Apfelkeks war da. Ich bin noch nicht ganz durch, weil ich mir Zeit lassen m?chte, aber es ist wundersch?n gearbeitet, richtig gut gebunden, ich sch?tze Thermokleber. Und es sind ein paar Aufkleber dabei ^.~

Auch wenn ich hier ein bisschen rumqu?ngle, eigentlich geht es mir gut
.
.
.
ich geh eine Kerze anz?nden
.
.
.
1.4.05 22:11


Ich und eine Million andere

Gestern sind wir losgezogen, um Oma eine neue Dauerwelle zu verpassen. D.h. Mom war der Friseur, ich war nur als Chauffeur und Koch im Einsatz. Ich hatte Freitag abend schon einen Topf voll serbischer Bohnensuppe gemacht. Das Ding war randvoll! Einen Teil hab ich f?r Dad zuhause gelassen, den gr??ten Teil aber habe ich in den Schnellkochtopf umgef?llt. Den kann man ja wenigstens anst?ndig verschlie?en. Opa war ja genial am Donnerstag.
Mom: ?wir kommen erst am Samstag, Dauerwelle machen.?
Opa: ?Wann kommt ihr denn.?
Mom: ?Um 10.00 Uhr.?
Opa: ?Das ist aber fr?h.? [er kennt mich halt doch ^.~]
Mom: Wir bringen was zum Essen mit.?
Opa: ?F?r euch??

Nat?rlich nur f?r uns. Und Oma muss sich mit Wicklern und Entwickler aufm Kopp selber an den Herd stellen. @.@

Wir sind gut weggekommen, obwohl ich ein bisschen verschlafen hab Unterwegs haben wir noch Br?tchen besorgt, aber nur Mom hat eines zum Eintopf gebraucht. Ich hab Eintopf und Suppe heil hingebracht und bin dann weiter zum K?lle ged?st. Manoman war der Parkplatz voll!! Ich kann es abselut nicht verstehen, dass man glaubt, man bekommt direkt vor dem Haus noch einen Platz ab, wenn es sich schon in der Auffahrt staut?! ICH parke immer auf der anderen Seite [es sei denn, ich bin unter der Woche vormittags dort ^.~], von dort aus kommt man n?mlich auch ganz gut r?ber zum K?lle Zoo und, wie heute der Fall, auch zum OBI. Mir ist n?mlich eingefallen, dass ich kaum noch Paketband habe. Es macht immer Spa?, durch einen Baumarkt zu streuen, wenn man niemanden im Nacken hat und eigentlich nichts braucht *smile* oh.ke. ich geb es zu, ich war auch auf der Suche nach einer W?scheleine. Fretiag habe ich mir am Kiosk eine Zeitschrift gekauft Trendige Taschen zum Selbermachen. Da konnte ich nicht widerstehen. Da wird gezeigt, wie man diese Caprisonnetaschen selber machen kann, und andere. Tischsets eigenen sich sehr gut dazu ^.~ und Kunstrasen. Vielleicht f?llt mir doch noch was ein f?r meinen orangenen Pl?sch ^-^
Das Band f?r die Rasenumspannung sah gar nicht mal schlecht aus.
Meine Ausbeute:
2 blaue W?scheleinen
1 Wasserwaage
1 Backpinsel
1 Funbox
1 Packband
1 Teppichverlegeband

Nette Mischung, ne ^^?

Das Teppichverlegeband nehm ich zum Basteln. Da hab ich mehr davon, wie wenn ich mir extra eines zum Basteln kaufen w?rde. Die Prittmaus ist ja sowas von genial, aber jetzt ist es mir schon beim dritten Refill passiert, dass das Band innendrin zusammenklebt und rei?t. M?glicherweise gebe ich ihm noch eine Chance ^^ Der Fotokleber von Uhu ist auch nicht schlecht, da kommt man nur sehr schnell vom Weg ab.
Beim Backpinsel hab ich erst an der Kasse entdeckt, dass es darauf Rabatt gab, merde, ich h?tte gleich 2 mitnehmen sollen. Aber ich will sowieso mal nen Silikonpinsel ausprobieren.

Weiter ging es zum K?lle Zoo. In die Vogelabteilung darf man ja nur noch, wenn man einen kaufen m?chte, daf?r hab ich drau?en im gro?en Vogelhaus mit einem ganz lieben rosak?pfigem Papagei gesch?kert. Heaven, war der niedlich. In das hellfarbene Frettchen hab ich mich auch gleich verguggt und am liebsten h?tte ich den beiden Knirpsen, die sich heute zwei Meerschweinchen aussuchen durften empfohlen sie sollen das nette graumelierte mitnehmen ^^ Es war reiner Zufall, dass ich noch in die Ecke bin, in der fr?her die Pr?riehunde waren. Heute hatten sie ein nettes verschmustes Zwergziegenp?rchen da ^^
Hat eigentlich mal jemand genau hingeguckt, wie faszinierend eigentlich Schildkr?ten sind? Die kleinen waren ja niedlich, sie hatten sogar Miniwasserschildkr?ten da. Ich kann mich irgendwie noch an die Schildkr?te Xeni erinnern, die wir mal in Pflege hatten. Das arme Tier hat das Zeitliche gesegnet, als der Sch?ferhund vom Nachbarn sie besucht hat. Herzversagen. Genaugenommen ist der Garten in Gebersheimerweg ein richtiger Friedhof. Blo? Tussy wurde von Elkos in der M?lltonne entsorgt.

Beim K?lle selber wollte ich eigentlich nur schaun, was es neues gibt in der Bastelabteilung. In der Hauptsache Acryl und Lichterketten. Und ich hab Swarovski Kristallperlen gefunden. Jetzt hab ich schon die Zutaten f?r 2 Colliers.
Und zwei entz?ckende Miniteddys f?r den Setzkasten. Scheren habe ich keine gefunden, ich muss sie also doch beim VBS bestellen. Hab deshalb heute den Katalog komplett durchgearbeitet. *Sn?f* mir fehlt einfach Zeit.

Mein Timing war perfekt. Mom hat gerade die Suppe angestellt. Sie hat es doch tats?chlich geschafft, den Gasherd anzuwerfen. Ich hab ja einen Heidenrespekt vor dem Ding, kommt noch vor Friteuse, Schnellkochtopf und Petroleumlampe.
Opa hat mehrmals nachgefragt, ob ich das tats?chlich gekocht habe. Und nachdem sie zweimal genommen haben und mehrmals betont haben, wie gut der Eintopf war, gehe ich davon aus, dass es ihnen geschmeckt hat.
Tihi, Opa wollte wissen, wie alt ich bin. Die Antwort hat ihn irgendwie umgehauen. Ich wei? zwar nicht, warum er das wissen wollte, oder wie er auf das Thema kam, aber er hat mich f?r 27 gehalten *sehr geschmeichelt ist* Er hat nicht vergessen, dass ich die ?lteste Enkelin bin (die erste Tochter der ersten Tochter der ersten Tochter), da will ich jetzt mal nicht wissen, f?r wie alt er den Rest h?lt. He, wir M?dels sind alle ?ber 30 und er war bei jedem runden Purzeltag dabei ^.~

Die Dauerwelle ist etwas misslungen. Die Entwicklerfl?ssigkeit war wohl nicht in Ordnung, vielleicht, weil Mom die Flasche schon ne Weile offen hatte. Hoffentlich h?lt es eine Zeitlang, ich wei? nicht, wie schnell wir Oma wieder dazu ?berreden k?nnen. Einmal ist sie uns fast auf dem Stuhl eingeschlafen. Auf alle F?lle schaut sie jetzt wieder ordentlich aus. Zur Zeit geht es ihr sogar recht gut. Sie fiter als sonst, wacher, bei dem Pillencocktail ja auch kein Wunder.
Mein Kreuzzug gegen die Krankenkasse war ?brigens ein Erfolg. Die Befreiungskarte kam schon vor Ostern und jetzt hat Opa schon das Geld ?berwiesen bekommen.
10.4.05 23:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung