Somewhere between the Moon and ...Der Mond hat eine Perle geweint ...

Nuggele online




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Seanachais ?
  Der Mond ...
  Notizbuch
  Purzeltage
  Projekte 2007
  Drachen WB
  Krims und Krams
  Ein MSTing
  Alle Jahre wieder
  auch mal ein Quiz
  Interessant
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   KARANEST
   The X(aranest)-Files
   Herbstfeuer
   Weihnachstgeschichte
   Pirates otKb
   Seelenfarben ???
   Weblogverzeichnis
   World of Fantasy
   Alena
   Beldaran LJ
   Boudi
   Butzelkuh
   Choga + Sky
   da_Lady
   Faye
   Ly
   Loki
   Schäfsche
   Vihma
   Zeichenblog radio
   tja, mein LJ





http://myblog.de/seanachais

Gratis bloggen bei
myblog.de





Patenkinder

Seit heute, 1. November 2007 habe ich also 3 "Patenkinder"

Kevin "Kivi" 16 Jahre
Carsten "Casse" 13 Jahre
Sperbereule ?????

Zu meinem Geburtstag hab ich mir dieses Jahr eine Tierpatenschaft der Wilhelma gewünscht. Naja, man wird ja nicht alle Jahre 40. Elkos hat die Verwandtschaft aktiviert und ich durfte mir dann, nachdem der Betrag feststand ein Tier aussuchen. Elkos hätte ja gerne was mit 4 Beinen gehabt, aber in der Preisklasse gibt es hauptsächlich Fische ^^"".
Und da ich ja ein Faible für Eulen habe, hab ich mir eben die Sperbereule ausgesucht. Es ist eine nichtindividuelle Patenschaft (ja, solche Wörter gibt es ^^), d.h. ich habe nicht eine spezielle Eule sondern eben einfach eine Sperbereule. Meine Spende wird auch nicht unbedingt an die Tiere verfüttert sondern fließt in den Fond, um Gebäude zu sanieren oder neu aufzubauen und solche Sachen.
Sobald S. aus dem Urlaub zurück ist, nehme ich mir einen Tag frei und schnapp mir das Tele von Dad. Dann knips ich alle Sperbereulen die mir vor die Linse kommen und die Schönste wird dann mein Patenkind ^.~

Dad wollte wissen, warum ich eine Tierpatenschaft genommen habe und nicht irgendeinen "Menschen". Ich finde, auch Einrichtungen wie die Wilhema verdienen eine Unterstützung ( und im Dezember mache ich sowieso bei Aktion Stuttgart mit).

Meine Untermieter haben sich gestern früh (5:00 Uhr) einen Hahnenkampf geliefert. Ging es um die Weltherrschaft? Den Weltfrieden? Vermutlich eher um die einzige Schaukel (ich hab nur Platz für eine). Auf alle Fälle hat Merry alle Schwungfedern verloren und den größten Teil des Schwanzes und auch Pipp musste Federn lassen. Gestern standen sie noch unter Schock, aber heute sind sie wieder gut drauf, es gefällt ihnen, dass ich zuhause bin, weil

wir heute Feiertag haben.

Und morgen hab ich Brückentag.
1.11.07 11:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung